Loading...
Sie sind hier:Home/Immobilien Wertermittlung
Immobilien Wertermittlung 2017-07-17T09:19:46+00:00

Immobilienwertermittlung

für Wohn- und gemischt genutzte Immobilien

Kompaktlehrgang, Selbststudium plus 2 Seminartage in München

Sie fragen sich vielleicht wer ein Immobiliengutachten erstellen darf, worauf bei Verkehrswertermittlungen zu achten ist, wie lange es dauert und was es kostet?

Sie wollen kompetenter mitreden wenn es um den Verkauf Ihrer Immobilie geht? Oder wollen als Käufer die nicht marktkonformen Kaufpreise leichter erkennen können?

Sie möchten mehr Unabhängigkeit von Sachverständigen z.B. bei der Beleihungswertermittlung?

 

Dann hilft Ihnen unser Kompaktlehrgang weiter:

Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie die Details in den weiteren Registern, oder Sie fordern weitere Informationen an.

Sie haben schon ein Tagesseminar für Wertermittlung gesehen, möchten aber vertiefteres Wissen? Sie kennen die Weiterbildungsangebote von Sprengnetter, wollten aber nicht sofort Sachverständiger werden, diese Lehrgänge sind Ihnen schon zu umfangreich?

In diesem Kompaktlehrgang lernen Sie im Studium fundierter Unterlagen Schritt für Schritt den Wert einer Immobilie einzuschätzen, Wertgutachten zu verstehen und zu prüfen und somit mit Immobilienwertermittlern und allen am Transfer Beteiligten zusammen zu arbeiten. Im daran anschließenden 2tägigen Intensivtraining in München üben und berechnen Sie gemeinsam mit einem Sachverständigen, können Fragen stellen und erhalten Beispiele und Praxisfälle.

Alle, die den Wert einer Immobilie einschätzen oder Wertgutachten lesen, verstehen und prüfen wollen, profitieren von diesem Lehrgang. Auch Menschen, die mit Immobiliensachverständigen und am Immobilientransfer Beteiligten im Rahmen von Asset-, Property-, Portfolio- oder Projektmanagement, gewerblichen oder privaten Investmententscheidungen zusammenarbeiten, können tiefen Einblick bekommen und in Verhandlungen sicherer auftreten.

Voraussetzungen:

Sie besitzen erste Immobilienerfahrung, sowie rechtliche Kenntnisse zum Immobilienkauf/-verkauf.

 

Der Lehrgang richtet sich an:

  • Immobilienmakler,
  • Investoren,
  • Immobilieneigentümer,
  • Immobilienverwalter,
  • Immobilienkaufleute und Kaufleute der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft
  • Architekten, Bauingenieure und
  • Fachleute mit Berufspraxis aus der Bau- und Immobilienbranche.

Nach Abschluss des Kompaktlehrganges sind Sie in der Lage

  • die wichtigsten Wertbegriffe abzugrenzen und zu unterscheiden
  • die wichtigsten Rechtsgrundlagen der Verkehrswertermittlung im i.S.d. BauGB zu erkennen
  • die Grundsätze und Methodik der Verkehrswertermittlung zu erkennen
  • die Begriffe der Verkehrswertermittlung zu verstehen
  • den Aufbau einer Verkehrswertermittlung und der verschiedenen Wertermittlungsverfahren nach ImmoWertV zu erkennen
  • die Eingangsgrößen in die Praktik der Gutachtenerstellung kennen und verstehen
  • Methoden der Immobilienbewertung selbst anzuwenden
  • die Plausibilität der Ermittlungsergebnisse zu überprüfen, sowie die Aussagefähigkeit der Ergebnisse zu beurteilen
  • die Abgrenzung der Verkehrswertermittlung zu anderen Wertermittlungsverfahren verstehen
  • Arten, Gliederung, Aussagen, Bedeutung, Umfang und Details von Gutachten kennen und einschätzen, welche Aussagen und welche
  • Sprache in einem Gutachten zu erwarten sind, wissen, welche Aussagen für (den Gutachter) gefährlich bzw. zu vermeiden sind
  • ein Gutachten lesen und zu interpretieren
  • selbst den Wert einer einfachen gemischt genutzten Stadtimmobilie zu ermitteln.

Der Inhalt orientiert sich an der ImmoWertV (Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken).

Dabei werden sowohl Mehrfamilienhäuser, EFH, Doppelhaushälften, Reihenhäuser, Eigentumswohnungen im WEG mit Sonder- und Teileigentum, als auch Wohnhäuser mit einzelnen Büro- oder Handelsflächen berücksichtigt.

 

Einführung

  • Definition und Abgrenzung verschiedener Wertbegriffe
  • Bedeutung der Verkehrswertermittlung in Deutschland

Rechtsgrundlagen der Verkehrswertermittlung, Grundsätze der Verkehrswertermittlung

  • Modellanforderungen, insbesondere zukünftige Nutzung
  • Ableitung der Daten
  • Quellen für die Erkundung von Wertermittlungsdaten
  • Wertermittlungsstichtag
  • Schritte einer Immobilienbewertung

Ertragswertverfahren

  • Verfahrensablauf
  • Berechnungsschema Ertragswertverfahren
  • Erläuterung der Begriffe und Berechnungsfaktoren
  • Sonderform des Ertragswertverfahrens: Liquidation

Vergleichswertverfahren

  • Verfahrensablauf
  • Berechnungsschema Vergleichspreisverfahren
  • Berechnungsschema Vergleichsfaktor-Methode
  • Erläuterung der Begriffe und Berechnungsfaktoren

Prüfung der Plausibilität der Verfahrensergebnisse

  • Ableitung von (Gebäude-)Kennwerte aus den Wertermittlungsergebnissen
  • Vergleich mit zur Verfügung stehenden Marktdaten
  • Abgrenzung der Verkehrswertermittlung zu sonstigen Methoden der Immobilienbewertung
  • Residualwertverfahren (Investorenmethode)
  • Discounted-Cashflow-Verfahren

Anwendung der Wertermittlungsverfahren

  • Berechnung der Daten des Wertermittlungsobjekts
  • Bodenwertermittlung
  • Ertragswertermittlung
  • Sachwertermittlung
  • Berücksichtigung von sonstigen besonderen wertbeeinflussenden Umständen
  • Ableitung des Verkehrswerts aus den Ermittlungsergebnissen

Dauer

Selbststudium der geprüften Unterlagen plus
2 Tage intensiver Workshop in München

 

Unterrichtszeiten
je 09:00 bis 17:00 Uhr (sofern nicht anders angegeben)

 

Den Beginn des Selbststudiums (ca. 4 Wochen vor dem Seminar) sehen Sie in der Box auf der rechten Seite, den genauen Seminartermin können Sie der Lehrgangsinformation (bereitgestellt als pdf) entnehmen. Der Zustieg kann bis 2 Wochen vor dem Workshop erfolgen, sofern noch Plätze frei sind.

Ablauf

Der Lehrgang nutzt zwei erfolgreiche Lehrkonzepte in Kombination – Selbststudium plus Präsenzunterricht. Davon profitieren unsere Teilnehmer/innen bereits seit vielen Jahren z.B. im Lehrgang Immobilienfachwirt, -Verwalter oder -Makler.

 

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie ausführliches und gut strukturiertes Studienmaterial, welches Sie idealerweise vor dem Seminar komplett durcharbeiten. An den beiden Seminartagen erarbeiten Sie dann die Inhalte im Präsenz-Unterricht mit praxisnahen Übungsbeispielen. In begleitenden Bewertungsübungen können Sie hier Ihr erlerntes Wissen praktisch anwenden.

 

Im Anschluss an das Seminar, bearbeiten Sie optional, die in Ihrem Studienheft enthaltenen Studienhaufgaben und senden diese, innherhalb von vier Wochen nach dem Seminar, zur Bewertung an die die gtw ein.

Sie erhalten eine Bewertung mit hilfreichen Lernhinweisen, und ein Abschlusszertifikat aus dem Ihre persönliche Leistung hervorgeht:

– mit Erfolg teilgenommen
– mit gutem Erfolg teilgenommen
– mit sehr gutem Erfolg teilgenommen

770,- € zzgl. Mwst. = 880,60 €
Gebühren inkl. umfangreicher Lernunterlagen und Tagungsgetränken.

Die optionale Prüfung und das Zertifikat sind im Lehrgangspreis enthalten.

Steuerersparnis

Weiterbildungskosten sind in gewissen Grenzen steuerlich abzugsfähig. Bitte fragen Sie dazu Ihren Steuerberater oder Ihren Sachbearbeiter beim Finanzamt.

Wenn Sie nicht aus München oder Oberbayern anreisen, sondern unsere Akademie aus entfernteren Teilen Deutschlands erreichen, z.B. aus Hamburg oder Frankfurt, können Sie u.U. die dazugehörigen Hotelkosten steuerlich anrechnen lassen. Infos zur einfachen Anreise und Hoteltipps erhalten Sie hier.

Vergünstigung

gtw-Absolventen erhalten einen Treue-Bonus. Fragen Sie danach.

Das sagen Teilnehmer/innen über den Kompaktlehrgang:

„Als sehr positiv habe ich es empfunden, dass jeder Kursteilnehmer jederzeit Fragen zum Thema stellen konnte, auch aus seiner persönlichen Praxis. (Der Dozent) Herr Roth hat alle Fragen kompetent und erschöpfend beantwortet. Durch seine langjährige Erfahrung konnte Herr Roth viele Beispiele zum Thema ausführen, was die Inhalte insgesamt verständlich und interessant gemacht hat.“
Teilnehmerin Elke W. aus Kurs IMWE15-1

 

Weitere Erfahrungsberichte über die gtw finden Sie hier unter Teilnehmerstimmen.

Gern helfe ich weiter!

Fragen Sie mich und fordern Sie die Seminarinformation mit  Anmeldung, Hoteltipps und Anreiseinfo bei mir an.

Ihre Angelika Cremer,
Schulungssekretärin

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine E-Mail:

089 / 57 88 79
info@gtw.de

Die ausführliche Lehrgangsbeschreibung (.pdf) können Sie hier herunterladen.

Infos anfordern
Anmeldeformular

Beginntermin:

09.11.2017
11.01.2018
12.04.2018
15.11.2018

nächster Infoabend:

24.08.2017 Infoabend um 18:00 Uhr

Downloads:

Lehrgangsbeschreibung
Anmeldung