Loading...
Sie sind hier:Home/Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV)
Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV) 2017-08-09T16:33:40+00:00

Geprüfte/r Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV)

Berufsbegleitender Teilzeitlehrgang in München

8 Monate, Kombination aus Fachseminaren und Fernstudium, für Quereinsteiger

Für alle, die sich tiefgehend auf die eigene Verwaltertätigkeit vorbereiten möchten oder Immobilien professioneller verwalten wollen. Sie erhalten fundiertes Wissen und viele Praxistipps, um entweder in einem Immobilienunternehmen ein- und aufzusteigen oder mit etwas Vorerfahrung eine eigene Hausverwaltung zu gründen.

 

Mehr Details finden Sie auf den nächsten Registern.

Zielgruppe
sind Menschen, die erste Erfahrung im Umgang mit Immobilien haben.

  • Sie arbeiten bereits im Immobilien Management für Wohn- und/oder Gewerbeimmobilien und wollen Ihr Wissen vertiefen und abrunden, um mehr zu erreichen oder
  • Sie haben eine kaufmännische oder betriebswirtschaftliche Vorbildung oder einen kaufmännischen Berufsabschluss und möchten künftig in der Immobilienverwaltung arbeiten oder
  • Sie haben eine technische Vorbildung aus einem immobiliennahen Bereich (z.B. Haus- und Versorgungstechnik) und praktische Erfahrung als Verwalter und wollen Ihre Kompetenz erweitern oder
  • Sie sind Immobilien-Eigentümer/in und wollen Ihren Bestand selbst professioneller managen.

Ziel des Lehrgangs
Nach erfolgreichem Abschluss dieses Fernlehrgangs haben Sie alle fachlichen Kenntnisse, um Ihre Verwaltertätigkeit erfolgreich auszuführen.
Wenn Sie wollen, können Sie weiter darauf aufbauen. Die Weiterbildung zum Geprüften Immobilienfachwirt/in (gtw / IHK) kann Ihnen den Weg in eine Führungsposition in der Immobilienwirtschaft ebnen und Sie darin unterstützen, Ihr Dienstleistungsportfolio professionell und fachlich fundiert auszuweiten.

Ablauf

8 monatiger berufsbegleitender Kombinationslehrgang in München

Er basiert auf einem Lehrgang mit staatlich geprüften und zugelassenen Fernlernunterlagen, kombiniert mit 6 Präsenz-Wochenend-Seminaren in ca. 4-5 wöchigem Abstand. Die Unterlagen sind durch die Darstellung von Lernsituationen vor allem praxisgerecht gestaltet. Er verbindet die Flexibilität eines Fernlehrganges mit den Vorteilen von Präsenzunterricht in Ihrer Klasse und Lerngruppe. Der Lernzeitaufwand beträgt erfahrungsgemäß ca. 8-10 Lernstunden wöchentlich.

Der Ablauf des Lehrgangs

Sie erhalten 12 Studienhefte von uns ausgedruckt und zusätzlich als Pdf-Dokument bereitgestellt. Diese arbeiten Sie durch und nehmen neues Wissen auf. Sie nutzen dabei ergänzende Recherchen in der Fachliteratur und im Internet.

Zu Ihrer Betreuung stehen qualifizierte und seit langem erfahrene Dozent/innen und Teletutoren bereit.

In den Studienheften sind Lernsituationen  mit Aufgaben enthalten, die Sie durch alle wesentliche Funktionen von lebendigen Haus Verwaltungen führen.
In jedem Studienheft befinden sich auch Lernsituationen als Einsendeaufgaben, die Sie bearbeiten und an die gtw einsenden. Ihr Teletutor kommentiert und bewertet Ihre Lösungen und gibt Ihnen Hinweise, was Sie gut gemacht haben und wo Sie besser werden können.

Wenn Sie alle 12 Einsendeaufgaben eingesandt haben und davon 10 erfolgreich abgeschlossen haben, dann werden Sie zur Abschlussprüfung zugelassen.
Alles dieses hilft Ihnen, Ihr hochgestecktes Ziel sicherer und zügiger zu erreichen, denn einfach ist diese Fortbildung nicht. Er verlangt Einsatz und Ausdauer doch als Lohn winkt ein in der Branche anerkannter Abschluss und der Stolz, etwas Besonderes geschafft zu haben. – Und dabei helfen wir Ihnen.

Inhalte

Einführung in die Immobilienwirtschaft (Modul 1)

  • Geschäftsfelder von Immobilienunternehmen
  • Unternehmensziele und Unternehmensleitbild
  • Rechtsgrundlagen nach dem BGB

Vermietung von Wohnimmobilien (Modul 2)

  • Marketingkonzepte für Wohnhäuser
  • Wohnungsprofile
  • Vermietung, Mieterauswahl und Wohnungsvergabe
  • Wohngeld
  • Beratungs- und Kundengespräch
  • Mietvertrag
  • Rechte- und Pflichten aus dem Mietvertrag
  • Hausordnung
  • Wohnungsübergabe

Bewirtschaftung von Wohnimmobilien (Modul 3)

  • Überwachung des Mieteingangs
  • Umlegbare Betriebskosten
  • Betriebskostenabrechnung, Heizkostenabrechnung
  • Grundsteuer
  • Einsparung von Betriebskosten
  • Versicherungen
  • Schadensmeldung
  • Wartung
  • Mieterhöhung
  • Wohnraummodernisierung
  • Mietvertragsverletzungen
  • Beendigung von Mietverhältnissen

Vermietung und Bewirtschaftung von Gewerbeimmobilien (Modul 4)

  • Gewerberaummietrecht
  • Gebäudemanagement (technisch, kaufmännisches und infrastrukturelles Facility Management)

Grundstücksverkehr (Modul 5)

  • Grundbuch
  • Grundstückskaufvertrag
  • Zwangsversteigerung

Wohnungseigentum (Modul 6)

  • Begründung von Wohnungs- und Teileigentum
  • Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung
  • Mieterrechte bei Umwandlung
  • Rechte- und Pflichten der Wohnungseigentümer
  • Aufgaben eines WEG-Verwalters
  • Aufgaben des Verwaltungsbeirat
  • Vorbereitung und Durchführung einer WEG-Eigentümerversammlung
  • Wirtschaftsplan- und Jahresabrechnung
  • Akquise und Übernahme einer Wohnungseigentumsverwaltung
  • Konfliktmanagement in Wohnungseigentümergemeinschaften
  • Maßnahmen zur Durchsetzung von Hausgeldansprüchen, Forderungsmanagement
  • Gerichtliche Verfahren in Wohnungseigentumsangelegenheiten
  • Kompetenzen des Verwaltungsbeirats

Die Investition

Die Teilnahmegebühr beträgt 2.390,- € inkl. Anmeldegebühr, Studienunterlagen und ergänzenden Lernmitteln. Die Fortbildung ist staatlich geprüft und zugelassen und daher von der MwSt befreit. Die Lehrgangsgebühr wird in 8 bequemen Teilraten zu je 298,75 € per Lastschrift eingezogen. Für die optionale Teilnahme an der Zertifikatsprüfung zum/zur „Geprüften Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV)“ wird ab der Lehrgangsklassen 2018 eine Gebühr von 200,- € (MwSt-frei) erhoben. In dieser Gebühr ist die Ausfertigung des Zertifikates bei bestandener Prüfung bereits enthalten.

 

Verbands-Bonus für VDIV-Mitglieder:

Im Rahmen der Kooperation mit dem DDIV – Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V. und dem VDIV – Verband der Immobilienverwalter Bayern e.V. erhalten Mitglieder dieser Verbände eine Vergünstigung von 200,- € auf die Lehrgangsgebühr.

gtw-Treuebonus:

Teilnehmer/innen aus unseren Vollzeitlehrgängen erhalten zusätzlich einen Treuebonus. Fragen Sie uns danach.

Förderung:

Weiterbildungskosten sind in gewissen Grenzen steuerlich abzugsfähig. Bitte fragen Sie dazu Ihren Steuerberater oder Ihren Sachbearbeiter beim Finanzamt.
Wenn Sie nicht aus München oder Oberbayern anreisen, sondern unser Bildungszentrum aus entfernteren Teilen Deutschlands erreichen, können Sie zusätzlich die dazugehörigen Hotelkosten steuerlich anrechnen lassen. Infos zu Anreise und Hotels erhalten Sie gern bei der gtw.

Begabtenförderung für junge Talentierte bis 24:
Wenn Sie Ihr 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, und z.B. Ihren Berufsabschluss mit mindestens 87 Punkten oder besser als “gut” abgeschlossen haben, können Sie für Ihre weitere berufliche Qualifizierung ein Weiterbildungsstipendium der SSB Stiftung erhalten. Alle Bewerbungsbedingungen finden Sie auf dieser Website der SSB Stiftung.

Den kombinierten Fernkurs zum/zur Geprüften Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV) führen wir in Kooperation mit dem EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Bochum, einer der renommiertesten Bildungseinrichtungen der Immobilienwirtschaft und dem DDIV – Dachverband Deutscher Immobilienverwalter e.V., dem größten deutschen Verwalterverband durch.

Das ist Ihre Garantie, dass neben der gtw zwei weitere Größen der Immobilienwirtschaft hinter Ihrem Abschluss stehen und ihre Kompetenz einbringen.

 Bild eines Zertifikats

Wenn Sie die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten Sie ein Zeugnis über Ihr Abschlussergebnis und Ihr Zertifikat zum/zur „Geprüften Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV)“. Dieses ist vom DDIV und bei seinen Landes Verbänden, z.B. beim VDIV Bayern e.V., VNWI Verband, VDIV-RBB, VDIV-RPS sowie VDIV-NDS-Bremen als Fachkundenachweis anerkannt.

Für Absolventen, welche eine selbständige professionelle Verwaltertätigkeit für Wohneigentum anstreben, ist der Abschluss der Fortbildung eine weitgehende fachliche Vorbereitung auf die IHK-Prüfung des in Kürze vom Gesetzgeber geforderten Sachkundenachweises.

Für alle anderen Absolventen ist nach derzeitigen Rechtsstand das Zertifikat bereits jetzt ein gültiger Fachkundenachweis.

Der Abschluss lohnt sich also in jedem Fall.

Im größten Vergleichsportal für Fernlehrgänge, FernstudiumCheck, finden Sie Erfahrungsberichte. Dort wird unser Lehrgang derzeit mit SEHR GUT bewertet:

 

So kann man es schaffen –

Unsere Teilnehmer berichten über die Weiterbildung „Geprüfter Immobilienverwalter (EBZ|gtw|DDIV)“:100% Weiterempfehlung auf FernstudiumCheck - weitere Erfahrungsberichte

„(…)Ich habe es geschafft innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des Zertifikates des Immobilienverwalters zwei neue Arbeitsangebote zu erhalten. Beide davon sind große Immobilienverwaltungen bei uns in der Region. Der GTW Lehrgang wurde hoch angesehen und ich hätte noch zwei weitere Einladungen zu Vorstellungsgesprächen gehabt.(…)“
Teilnehmerin aus IMV15-3

„Mein Ziel war es, mein bisher erworbenes Wissen zu ergänzen und fachlich zu vertiefen. Durch den Lehrgang wurden mir einige Bereiche ergänzt. Dort hatte ich bisher keinerlei Erfahrung. Ich kann den Lehrgang nur empfehlen und würde mich wieder anmelden.“
Teilnehmerin aus IMV16-1

Lesen Sie hier weitere Teilnehmerstimmen!

Ich freue mich auf Ihre Fragen.

Weitere Informationen, sowie den aktuellen Kursplan mit Termindetails senden wir Ihnen gerne per Email zu.

Rufen Sie einfach an.

Ihre Sandra Heller,
Schulungssekretärin

Rufen Sie mich an, mailen Sie mir:

089 / 57 88 79
info@gtw.de

Die ausführliche Lehrgangsbeschreibung (.pdf) können Sie hier herunterladen.

Infos anfordern
Anmeldeformular

Lehrgangsstart:

06.10.2017 München
23.02.2018 München
04.05.2018 München
12.10.2018 München

nächster Infoabend:

24.08.2017 Infoabend um 18:00 Uhr

Downloads:

Lehrgangsbeschreibung
Anmeldung