Mikrofon zum Interview

Foto: © Talaj, iStock

„Die Kombination aus umfassenden Fachkenntnissen, Praxisorientierung und flexiblen Lernmöglichkeiten macht diesen Lehrgang zu einer lohnenswerten Investition in die Zukunft.“

Interviewreihe zum gtw-Lehrgang „Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in“

Wir haben Lehrende und Absolvent:innen unseres berufsbegleitenden Lehrgangs „Geprüfte Immobilienfachwirt:in“ zu den Besonderheiten, Karrierechancen und Herausforderungen der renommierten Aufstiegsfortbildung befragt. Die Beiträge veröffentlichen wir in den nächsten Wochen im Rahmen einer Interviewreihe hier auf unserer News-Seite.

Dieses Mal im Interview: Dipl.-Ing. Bernd Wessling war von 1992 bis 2023 Architekt im eigenen Architekturbüro WESSLING + WALKENHORST ARCHITEKTEN in Hamburg. Seit 2024 ist er als Berater und Dozent freiberuflich tätig.  Bei der gtw bereitet er die Teilnehmer:innen des Lehrgangs auf die Abschlussprüfungen im Fach „Bauprojektmanagement“ im Rahmen der Blockwoche am Lehrgangsende vor.

 

gtw: Herr Wessling, welche beruflichen Vorteile sehen Sie für Absolvent:innen des gtw-Lehrgangs „Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in“?

Bernd Wessling: Immobilienfachwirte sind gefragte Wirtschaftsexperten. Sie verbinden betriebswirtschaftliches Know-how mit Branchenkenntnissen. Von Arbeitgebern werden Sie als Experten sehr geschätzt und mit guten Positionen betraut.

 

gtw: Welche Eigenschaften oder Qualifikationen sollten Interessent:innen mitbringen, um den Lehrgang erfolgreich absolvieren zu können? Gibt es bestimmte Voraussetzungen, die Sie als besonders wichtig erachten?

Bernd Wessling: Um den Lehrgang Immobilienfachwirt erfolgreich absolvieren zu können, sollten Interessenten eine Ausbildung im Bereich Immobilien mitbringen. Wichtig ist dabei ein gutes kaufmännisches Verständnis. Weitere wichtige Qualifikationen sind Kommunikations- und Organisationsfähigkeit. Ein grundlegendes Verständnis für rechtliche Aspekte rund um Immobilien halte ich aus meiner Sicht für eine weitere wichtige Eigenschaft. Schließlich sollten die Teilnehmer:innen über analytische Fähigkeiten verfügen; sie müssen in der Lage sein, komplexe Informationen zu analysieren und daraus Schlussfolgerungen zu ziehen.

 

gtw: Inwiefern trägt der Lehrgang aus Ihrer Sicht dazu bei, die Teilnehmer:innen für die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft vorzubereiten?

Bernd Wessling: Der Lehrgang trägt dazu bei, die Teilnehmer mit einem breiten Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten auszustatten, die notwendig sind, um sich nicht nur den gegenwärtigen Herausforderungen in der Immobilienwirtschaft erfolgreich zu stellen, sondern auch auf zukünftige Entwicklungen reagieren zu können.

 

gtw: Was ist das Besondere am gtw-Lehrgang „Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in“, und warum würden Sie gerade diesen Lehrgang potenziellen Interessent:innen empfehlen?

Bernd Wessling: Ich empfehle den gtw-Lehrgang Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in potenziellen Interessenten, da er eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Karriere in der Immobilienwirtschaft bietet. Die Kombination aus umfassenden Fachkenntnissen, Praxisorientierung und flexiblen Lernmöglichkeiten macht diesen Lehrgang zu einer lohnenswerten Investition in die Zukunft.

 

gtw: Herr Wessling, wir danken Ihnen herzlich für das Interview und freuen uns sehr über die ausgesprochene Empfehlung!

 

Bereiten Sie Ihren nächsten Karriereschritt vor – mit dem Lehrgang „Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in (gtw) & (IHK)“ bei der gtw Weiterbildung in München

Die gtw Weiterbildung in München bietet den Lehrgang „Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in (gtw) & (IHK)“ in verschiedenen Zeitmodellen (16 oder 20 Monate) als Kombinationsmodell an. Dabei verknüpfen wir Selbstlernphasen anhand staatlich zugelassener Fernlehrunterlagen mit ergänzendem Fachunterricht – sowohl in Präsenz als auch online, geleitet von  erfahrene Fachexpert:innen.

Für die Aufstiegsfortbildung stehen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Der Lehrgang kann mit einer anerkannten institutsinternen Zertifikatsprüfung abgeschlossen werden oder/und mit dem staatlichen Abschluss als Geprüfte:r Immobilienfachwirt:in (IHK) im Rahmen einer Externenprüfung vor der Industrie- und Handelskammer.

Informieren Sie sich über die nächsten Starttermine, die Zulassungsvoraussetzungen, den genauen Ablauf und die Fördermöglichkeiten für diesen Lehrgang bei unseren monatlichen Online-Infoabenden oder rufen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne ausführlich. Die Zeitpläne der geplanten Lehrgänge mit allen Unterrichtsterminen und -themen können Sie direkt bei uns anfordern. Rufen Sie uns an unter Telefon 089 – 45 23 45 60 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Sie!