Immobilienwertermittlung für Praktiker

Ein Streifzug durch die Bewertungsgrundlagen – Kurzgutachten zur Bewertung von Wohn- und Gewerbeimmobilien

1-tägiger Workshop

Durch den Einsatz web-basierter automatisierter Immobilienbewertungs-Tools erwächst für die klassische Immobilienwirtschaft (Makler/innen, Bewerter/innen, Gutachter/innen etc.) eine zunehmende Konkurrenz.

Nur mit entsprechendem Wissen wird es gelingen, Ihre Kunden mit eigener Fachexpertise zu überzeugen und die Grundlage sowie das Vertrauen für weitere Geschäfte zu schaffen. Daher liegen die Schwerpunkte bei dem Seminar “Immobilienwertermittlung für Praktiker” insbesondere auf praktischen Anwendungen.

 

Das Seminar im Überblick

Wenn Sie mehr wissen möchten, lesen Sie die Details in den weiteren Registern oder fordern Sie weitere Informationen an.

Außerdem für Ihre Berufszulassung als Immobilienmakler/in anrechenbare Seminare und Lehrgänge bei der gtw:

Für Sie ist das Seminar besonders gut geeignet:

  • Immobilienkaufmänner/-frauen
  • Immobilienfachwirt/innen
  • Immobilienmakler/innen, die eine nach § 15b MaBV und Anlage 1A anrechenbare Pflichtfortbildung zum Erhalt der Berufszulassung suchen
  • sonstige Vertriebsmitarbeiter/innen mit Immobilienbezug (z. B. Bauträger, Fertighaushersteller etc.)
  • Baufinanzierungsexperten/innen von Banken, Versicherungen und Finanzvertrieben

 

Dieses Seminar bietet Ihnen wertvolle Erfahrungen bei der praktischen Immobilienbewertung. Es schafft vertiefte Grundlagen bzw. verdichtet Ihr vorhandenes Wissen und stellt Sie im Alltag auf stabile Beine. Durch einen hohen praktischen Anteil soll ein größtmöglicher Transfer in Ihren Arbeitsalltag erreicht werden.

Für Ihre Berufszulassung als Immobilienmakler/in und für Ihre Weiterbildungsverpflichtung gemäß § 34c GewO und MaBV2018 können mit diesem Seminar 6,75 Zeitstunden angerechnet werden.

 

Inhalte des Workshops:

 1)   Theoretischer Teil:

  • Immobilienbewertung durch Makler – eine Neben- oder Hauptleistung?
  • Was ist überhaupt eine Bewertung? – Ein Streifzug durch die verschiedenen Begrifflichkeiten
  • Auftraggeber
  • Rechtliche Grundlagen – Gestaltung der Vertragsverhältnisse (Makler und Bewerter)
  • Welche Honorare sind zulässig?
  • Welchen Risiken setzen sich Makler bei der Bewertung aus?
  • Streifzug durch die Akquisitionsbemühungen für Aufträge
  • Marktforschungsgestützte Preisberatung auf der Grundlage ermittelter Werte
  • Kurzbewertung oder Gutachten?
  • Aufbau einer Kurzbewertung im Vergleich zum Verkehrswertgutachten

 

2)   Praktischer Teil – Workshop (Schwerpunkt):

  • Hinweise und Übungen zur Vermeidung einer Haftung bei der Erstellung einer Bewertung im Maklerbüro anhand realer Fallbeispiel:
    • Übungen zur Anfertigung von Kurzbewertungen
    • Anfertigung von Kurzbewertungen durch die Teilnehmer/innen
    • Diverse praxisorientierte Fallbeispiele

 

Ihr Referent: Matthias Gmach, MRICS –  im Profil finden Sie ausführliche Informationen zu seinem beruflichen Hintergrund und Qualifikationen.

 

Sie erhalten am Ende des Semianrs ein aussagekräftiges Teilnahme-Zertifikat, in dem die wesentlichen Inhalte des Seminars genannt sind. Damit können Sie Ihr neu erworbenes Wissen dokumentieren.

Die Inhalte des Seminars behandeln Themen aus dem Katalog des § 15b MaBV Anlage 1A für Immobilienmakler/innen. Das Seminar ist mit 6,75 Zeitstunden anrechenbar auf die Weiterbildungspflicht für Immobilienmakler/innen gemäß § 34c GewO. Dazu finden Sie hier ein hilfreiches Merkblatt.

 

nach oben

Dieses Seminar gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil werden zentrale Begriffe geklärt und rechtliche Grundlagen zum Thema übersichtlich erläutert. Auf dem zweiten Teil liegt der Schwerpunkt des Seminars. Hier bekommen Sie anhand realer Fallbeispiele und praktischer Übungen hilfreiche Tipps, wie sie Haftungsrisiken bei der Erstellung von Bewertungen vermeiden.

Workshop (1 Tag) in München:

1 Tag: 09:00 – 17:00 Uhr inkl. Pausenzeiten (ca. 60 Minuten) – 9 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.

 

Seminarort:

In unseren Räumlichkeiten in München – gtw Weiterbildung GmbH, Westendstraße 179, 80686 München, 2. OG.

Zum Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der gtw mit detailliertem Seminarinhalt unter Angabe der Stunden, die Sie im Rahmen der Weiterbildungspflicht anrechnen können.

nach oben

Ihre Investition

Seminar vor Ort: 378,15 € zzgl. MwSt. (=450,- € inkl. MwSt.) inkl. Tagungsgetränke, Snacks, Seminarunterlagen und Teilnahmezertifikat.

Anmeldeschluss für das Seminar: bis eine Woche vor Seminarbeginn.

 

Steuerersparnis

Weiterbildungskosten – auch von Einzelseminaren – sind in gewissen Grenzen steuerlich abzugsfähig. Bitte fragen Sie dazu Ihre/n Steuerberater/in oder Ihre/n Sachbearbeiter/in beim Finanzamt.  

Vergünstigung:

Teilnehmer/innen aus unseren Lehrgängen erhalten einen Treuebonus in Höhe von 5 % des Seminarpreises. Fragen Sie uns danach.  

 

Zertifikat: 

Sie erhalten ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat, mit dem Sie die Seminarinhalte und alle nach § 15 MaBV nötigen Angaben zur Anrechnung als Pflichtfortbildung für Immobilienmakler/innen dokumentieren können.

 

Das sagen Teilnehmer/innen über das Seminar „Immobilienbewertung für Praktiker“:

Für das Seminar liegen noch keine Bewertungen von Teilnehmer/innen vor.

Weitere Erfahrungsberichte über die gtw finden Sie hier unter Teilnehmerstimmen.

Ich freue mich auf Ihre Fragen

Was leistet das Seminar? Fragen Sie mich und fordern Sie die Seminarinformation mit allen Anmeldedetails bei mir an. Ich gebe gern Auskunft. Ihre Sandra Heller, Schulungsleitung

Kontaktieren Sie mich:

089 / 45 23 45 60
info@gtw.de
   

Die ausführliche Seminarbeschreibung (.pdf) können Sie hier herunterladen.

Infos anfordern
Anmeldung

Seminarstart:

15.09.2021
09.10.2021
25.11.2021

nächster Infoabend:

29.06.2021 Infoabend um 17:00 Uhr

Downloads:

Seminarbeschreibung mit Anmeldung

Empfehlen Sie dieses Seminar weiter!

Diese Angebote fanden Besucher auch noch interessant: