Loading...
Sie sind hier:/Sachkundeseminar für Wohnungsverwalter nach §15b MaBV und §34c GewO
Sachkundeseminar für Wohnungsverwalter nach §15b MaBV und §34c GewO2018-10-10T15:12:12+00:00

Weiterbildungsseminare für Wohnungsverwalter nach §34c GewO

kompakte Blockseminare in München

3 Tage, 20 Stunden, für Ihren Fortbildungsnachweis und Ihre Gewerbezulassung

Sie sind gewerblicher WEG- und Mietwohnungsverwalter mit bei der IHK registrierter gewerberechtlicher Zulassung?
Sie arbeiten als Wohnimmobilienverwalterin angestellt in der gewerblichen Wohnungsverwaltung?
Dann gilt für Sie ab 2018 die gesetzliche Fortbildungspflicht.
Wenn Sie Ihre Weiterbildungspflicht kompakt erfüllen und Ihr Wissen aktualisieren wollen, ist dieses Seminar bestens zu empfehlen.

Das Seminar im Überblick:

Die Seminardetails und Informationen zur Berufszulassung finden Sie in den weiteren Registern.

 

Außerdem für Ihre Hausverwalter-Berufszulassung nach §15 MaBV anrechenbare Seminare und Lehrgänge bei der gtw:

 

 

Das Seminar wendet sich an Verwalter von Mietwohnungen und Eigentümergemeinschaften (WEG), die ihre Sachkunde aktualisieren und vertiefen wollen und die der geforderten Weiterbildungsverpflichtung nachkommen wollen.

Für alle gewerblichen WEG- und Mietwohnungsverwalter, die sich ab dem 1.8.2018 für eine Berufszulassung gemäß §34c GewO bei der Gewerbeaufsicht registrieren, oder diese aufrecht erhalten möchten, ist ab dann eine regelmäßige Weiterbildung von mind. 20 Zeitstunden innerhalb von 3 Jahren nachzuweisen.
Unser Sachkundeseminar ist genau auf diesen Weiterbildungsbedarf zugeschnitten. Sie als Hausverwalter können damit passend auf das neue Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter vom 17. Oktober 2017 reagieren.

Besonders geeignet für:

  • neue Miet- und WEG-Verwalter
  • Existenzgründer Immobilienverwaltung
  • Mitarbeiter in Verwaltungen

Das Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über alle wichtigen Themen und Einblick in die Sie als gewerblicher Verwalter von Wohnungen im fremden Auftrag benötigen.

  • Sie kennen alle Bereiche der WEG- und Mietenverwaltung
  • Sie können alle gängigen Aufgaben daraus gut lösen.
  • Sie gewinnen Sicherheit, um sich bei Spezialfällen genau die Hilfe zu holen, die Sie für Ihre Praxis brauchen.

Ziel des Seminarbesuchs ist, die Zulassungsanforderungen zu kennen und erfüllen zu können. 

Für Eigentümer von vermieteten Wohnungen und Mietshäusern, die ihre Immobilien selbst verwalten möchten, empfehlen wir das 2-tägige Seminar:
Die Eigenen Immobilien selbst verwalten

Für Verwalter größerer Immobilienbestände oder wenn auch nennenswerter Bestand an Gewerbeimmobilien verwaltet werden soll, empfehlen wir den umfassenderen Lehrgang zum/zur:
„Geprüften Immobilienverwalter/in (EBZ/gtw/DDIV)“

Ablauf

3 Tage, 27 Unterrichtseinheiten
20 Zeit-Stunden, wie in der neuen Weiterbildungsverpflichtung des § 34c GewO gefordert
mit vielen Beispielen aus der Praxis

Jeder Teilnehmer erhält das brandaktuelle Fachbuch: „Die Verwaltung von Wohnungseigentum“ und ein umfangreiches Skript zur Mietverwaltung.

Ort: gtw-Schulungszentrum, München

Seminarzeiten: jeweils 9.00 – 17.00 Uhr

 

Inhalt

Der Inhalt entspricht den Anforderungen der neuen Makler- und Bauträgerverordnung. Nach dieser wird im neuen §15b MaBV den Wohnimmobilienverwaltern eine regelmäßige Fortbildungspflicht auferlegt. Informationen zur Vierten Änderung der Verordnung stellt Ihnen das Bundeswirtschaftsministerium unter diesem Link bereit.

Die Inhalte unseres Seminars entsprechen dem Themenkatalog der MaBV2018, Anlage 1B für Wohnimmobilienverwalter. 

Sie erhalten interessant aufbereitet rechtssicheres Fachwissen vom Immobilienprofi für Ihre täglichen oder künftigen Aufgaben in der Wohnungsverwaltung. Außerdem erfahren Sie die neuen Anforderungen an Sie und Ihr Unternehmen zur Gewerbeanmeldung.

Inhalte im Detail:

Überblick über die Verwaltung von Immobilien

Wichtige Gesetze und Verordnungen
Tätigkeitsfelder in der allgemeinen Verwaltung
Haftung des Verwalters

Anforderungen nach MaBV2018 und GewO

Erläuterung der neuen Rechtslage, Fristen
Beantragung gem. §34c GewO
Versicherungspflichten
Kriterien anerkannter Weiterbildungen

Verwaltung von Wohneigentum

Begriffe
WEG-Recht
Begründung von Wohneigentum
Aufgaben des Verwalters
Bestellung und Abberufung eines Verwalters
Organe der Eigentümergemeinschaft,
Haftung der Gemeinschaft und einzelner Eigentümer
Eigentümerversammlung
Beschlussfassung
Hausordnung
Versicherungen

Wirtschaftsplan
Heizkostenabrechnung
Hausgeldabrechnung
Besonderheiten bei Erstverwaltung von Neubauobjekten

Abgrenzung Miet- und WEG-Recht

Konfliktbereiche

 

Verwaltung von Mietverhältnissen

Grundlagen der Mietverwaltung
Aufgaben des Mietverwalters
Rechtsgrundlagen Mietrecht
Die Unterschiede im Mietrecht Wohnraum und Gewerberaum im Überblick,
Rechte und Pflichten von Mietern und Vermietern

Vermietung von Immobilien

Vermietungskonzept erstellen,
Mietpreisbildung, Mietpreisbremse
Auswahl und Überprüfen der Mietinteressenten
Mietvertrag, Kaution
Mieterhöhungen, ortsübliche Vergleichsmiete, Staffelmiete, Indexmiete, Mietminderung
Kündigung
Schönheitsreparaturen, Übergabe
Wohnungsgeberbestätigung ausstellen
Einsatz eines Maklers

Versicherungen und Schadenmeldung

Die Betriebskostenabrechnung, Grundlagen

Erstellung einer Betriebskostenabrechnung
Aufbau, Inhalte und Form, Fristen

Die Heizkostenabrechnung, Grundlagen

Zusammenarbeit mit einem externen Heizkostenabrechnungsunternehmen (mit Beispiel),
der Heizkostenverteilerschlüssel

 

Das Fachbuch

Buch Die Verwaltung von Wohnungseigentum, von Petra BreitsameterDie Verwaltung von Wohnungseigentum, FinanzBuch Verlag (erschienen: 11. Juni 2018) von dem Fachautoren-Ehepaar Dr. Christian Grolik und Petra Breitsameter.
Ein Praxisbuch für Verwalter, Beiräte und Wohnungseigentümer, das Ihnen weit über das Seminar hinaus als gutes Nachschlagewerk bei den Fragen und Aufgaben im Verwalteralltag hilfreich sein wird.

Zusätzlich zum Fachbuch erhalten Sie ein fundiertes Skript zur Mietwohnungsverwaltung.

 

 

3 Tage Seminar bieten Ihnen bereits eine gute Auffrischung Ihres Wissens.
Wenn Sie eine umfassendere Weiterbildung zu diesen Themen suchen, empfehlen wir Ihnen unseren Lehrgang zum/r Geprüfte/n Immobilienverwalter/in (EBZ|gtw|DDIV) für berufserfahrene Wohnungsverwalter bieten wir darauf aufbauend den Lehrgang zum/r Geprüfte/n Immobilienfachwirt/in (gtw) & (IHK) an.

Ihre Investition:

790,– € zzgl. MwSt. (= 940,10 € incl. MwSt.)
incl. Fachbuch, Seminarunterlagen, Tagungsgetränke

Zertifikat

Ihre Teilnahme bestätigen wir Ihnen mit einem Teilnahmezertifikat, welches die Seminarinhalte und Stunden ausweist.
Dies ist für Ihre Zulassung gemäß §15b MaBV und §34c GewO anrechenbar.

Wir weisen Sie im Rahmen des Seminars auf die Aufbewahrungspflicht für die Teilnahmenachweise hin.

 

Ihre Dozentin

Frau Petra Breitsameter ist seit 1993 im Bereich der Wohnungseigentums- und Mietverwaltung tätig, davon seit 2003 in leitender Position. Sie ist Autorin mehrerer Immobilien-Ratgeber und seit 2006 Referentin in der Immobilienwirtschaft. Darüber hinaus ist sie als Sachverständige für Hausverwaltungsleistungen tätig. Seit 2009 ist sie Referentin in der gtw. Als Teletutorin betreut sie angehende Geprüfte Immobilienverwalter (EBZ/gtw/DDIV) und Teilnehmer des Lehrgangs Geprüfte/r Immobilienfachwirt/in (gtw/IHK).

Das sagen Teilnehmer/innen zu Petra Breitsameter:

„sehr lebendig und praxisnah erklärt, mit vielen Beispielen…“

„… man merkt ihr den Verwalterprofi an, hat alle meine Fragen beantwortet … hilft mir sehr weiter … Vielen Dank“

Weitere Teilnehmerbewertungen über die gtw finden Sie hier unter Teilnehmerstimmen.

Ich freue mich auf Ihre Fragen.

Wir informieren Sie gern. Ihre Sandra Heller, Schulungssekretärin

Rufen Sie mich an, mailen Sie mir:

089 / 57 88 79
info@gtw.de
   

Die ausführliche Seminarbeschreibung (.pdf) senden wir Ihnen gern auf Anfrage zu.

Infos anfordern
Anmeldung

Seminarstart:

06.11.2018   *nur noch Restplätze*
10.12.2018

nächster Infoabend:

23.10.2018 Infoabend um 18:00 Uhr

Downloads:

Diese Angebote fanden Besucher auch noch interessant: