Sie sind hier:/, News/Fragen an das gtw-Team – Welche Möglichkeiten bietet die Frühjahrsprüfung Immobilienfachwirt bei der IHK München?

Fragen an das gtw-Team – Welche Möglichkeiten bietet die Frühjahrsprüfung Immobilienfachwirt bei der IHK München?

Kürzlich erreichte die gtw Weiterbildung ein Informationsschreiben der IHK München-Oberbayern. Darin teilte uns die Prüfungskoordinatorin für Immobilienfachwirte Frau Kurz mit, dass ab dem Frühjahr 2019, aufgrund des gestiegenen Prüflingsaufkommens, künftig auch eine IHK-Prüfung angeboten wird.
Die gtw Weiterbildung freut sich über diese Entwicklung denn sie hatte dies schon vor längerer Zeit angeregt.

 

Was haben gtw-Teilnehmer/innen von dieser neuen Regelung?

Bisher wurde an der IHK München-Oberbayern nur jährlich im Herbst geprüft. Damit musste jeder, der eine Prüfungswiederholung brauchte, warten, und sein Wissen für 1 weiteres Jahr aktuell halten. Es ist eine Herausforderung, ohne Lehrgang das Knowhow weiter zu üben.
Die neue Regelung bedeutet, dass Prüfungswiederholer schneller zum Abschluss kommen können. Sie müssen ihr Wissen nur ein halbes Jahr prüfungsfrisch halten. Das ist ein großer Vorteil.

Wie reagiert die gtw?

Die gtw Weiterbildung hat bereits darauf reagiert und zusätzliche Klassen geplant, die ganz gezielt die IHK-Frühjahrsprüfung erreichen. Man kann sie heute schon buchen.
Auch Prüfungswiederholer der gtw, von denen es zum Glück nur wenige gibt, können nun auch im Frühjahr die hoch effiziente gtw-Prüfungsvorbereitung buchen.

Wir freuen uns für die Teilnehmer und die Immobilienbranche, die nun ihren Fachkräftebedarf schneller decken kann.
Alle Infos zum Lehrgang finden interessierte hier auf der Lehrgangsseite.

Interessierte finden hier einen Auszug aus der Studienanleitung des Lehrgangs Immobilienfachwirt. Darin sind viele Hinweise über die IHK-Prüfung enthalten, z.B. ob und wie die IHK-Prüfung erreichbar ist.

 

Dies ist ein Beitrag der Reihe “meistgefragte Fragen an die gtw” – FAQ

 

2017-12-15T10:09:18+00:00