Buchführung in der Immobilienwirtschaft

Mehr Sicherheit für die IHK-Prüfung

Immobilienwirtschaftliche Buchungssystematik, 2 Tage

2 Tage Intensivseminar in München oder Online-Seminar, unterstützend für die IHK-Prüfung zur/zum Immobilienfachwirt/in

Buchführung, Bilanzen sowie die dazugehörigen Buchungssätze stellen für viele Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft und ihrer Mitarbeiter/innen ein Buch mit sieben Siegeln dar. Dies muss jedoch nicht sein. Eine strukturierte Herangehensweise bringt nicht nur schnell Klarheit für alle Beteiligten, sondern erzeugt auch Sicherheit im Umgang mit diesen Themen. Letztendlich minimiert eine gute Buchführung die bestehenden Risiken in der Firma und bringt einen schnellen Überblick, wo ggf. Risiken oder Probleme im Unternehmen liegen.

  • Sie sollen Geschäftsfälle wie beispielsweise die Vermietung von Immobilien oder einfache steuerliche Vorgänge korrekt verbuchen und die Grundlage für betriebswirtschaftliche Auswertungen bereitstellen?
  • Sie bereiten sich auf die Immobilienfachwirtprüfung vor, haben aber zu wenig kaufmännische Kenntnisse, um Inhalt und Systematik von Betriebsergebnissen und Unternehmensfinanzierung zu durchdringen?
  • Sie möchten sich wieder mit Buchführungsthemen beschäftigen, Ihre Ausbildung oder Studium liegt jedoch schon lange zurück, so dass Sie nach einer Möglichkeit suchen, hier eine praxisorientierte Wissensauffrischung zu bekommen.
  • Sie haben gewöhnliche Immobilien-Transaktionen vorgenommen und sollen nun für das Controlling und den Steuerberater die Daten aus dem Verkauf und der Immobilienbewertung korrekt buchen?

Dann bietet Ihnen unser Grundlagenseminar hierfür eine gute Wissensbasis.
Sie werden nach dem Seminar in der Lage sein, nicht nur einen Jahresabschluss mit Bilanz sowie GuV (Gewinn- und Verlustrechnung)  in dessen Aufbau und Struktur zu verstehen und nachzuvollziehen, sondern auch eine einfach strukturierte Bilanz „lesen“ zu können.  

 

Das Seminar im Überblick

Sie wollen mehr über das Seminar erfahren? Dann lesen Sie die Details in den weiteren Registern, oder Sie fordern weitere Informationen an.  

Außerdem für Ihre Hausverwalter/innen-Berufszulassung gem. § 34c GewO anrechenbare Seminare und Lehrgänge bei der gtw:

 

Das Seminar ist geeignet für:

  • Teilnehmer/innen am Immobilienfachwirt-Lehrgang mit unzureichendem Buchführungswissen,
  • Quereinsteiger/innen in die Immobilienwirtschaft, die mehr Buchhaltungswissen, bspw. für die IHK-Externenprüfung brauchen,
  • Mitarbeiter/innen in der Immobilienbranche, die mehr Sicherheit in der Buchung von Geschäftsfällen erreichen wollen
  • Mitarbeiter/innen aus stark wachsenden Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die eine eigene Finanzabteilung (Treasury) aufbauen und die Grundzüge der immobilienwirtschaftlichen Buchführungslogik kennenlernen möchten,
  • Mitarbeiter/innen aus Banken, Versicherungen, Baubranche sowie Architekt/innen oder Ingenieur/innen, die sich mit den grundlegenden Besonderheiten der immobilienspezifischen Buchhaltungsvorschriften vertraut machen möchten.

 

Welche Vorkenntnisse sind für das Seminar erforderlich?

Wenn Sie gerade am Lehrgang zum/zur Immobilienfachwirt/in (gtw & IHK) teilnehmen, ergänzt dieses Seminar den Lehrgang ideal.

Geeignet ist das Seminar auch für Teilnehmer/innen, die sich lange Zeit nicht mit Buchführungsthemen beschäftigt haben und bspw. nach der Elternzeit oder anderweitigen Aufgaben wieder eine Auffrischung des länger zurück liegenden Wissens im Bereich der Buchführung wünschen. Neulinge in kaufmännischen Angelegenheiten (z. B. durch einen Wechsel vom technischen in den kaufmännischen Bereich eines Immobilienunternehmens) werden in diesem Seminar systematisch an die Komplexität der Buchführung herangeführt.

Eine Überprüfung Ihrer individuellen Kenntnisse können Sie am Kontrollfragen-Katalog weiter unten vornehmen.

Ohne Grundlagen zu beherrschen, bietet das sehr effizient und praxisorientierte gestaltete Seminar einen Überblick über die immobilienspezifischen Buchungen  – insbesondere für alle Mitarbeiter/innen aus der Immobilienwirtschaft, die unmittelbaren oder auch mittelbaren Bezug zur Buchhaltung  bzw. zum Rechnungswesen bekommen möchten. Das Seminar ermöglicht ein besseres Verständnis für die kaufmännischen Themen eines Unternehmens, was zu einer erheblichen Verbesserung der internen Zusammenarbeit führt und dabei hilft, Risiken im Unternehmen zu vermeiden bzw. frühzeitig zu erkennen.

Auch wenn mit den Basiselementen begonnen wird, so deckt das Seminar mit allen grundlegenden Buchungen den kompletten Lebenszyklus einer Immobilie ab und ermöglicht tiefe Einblicke. Durch das gemeinsame Erarbeiten des speziell für die Immobilienwirtschaft konzipierten Kontenrahmens erhalten Sie schnell eine Sicherheit bei einfachen, normalen Geschäftsvorgängen in der Immobilienbranche.

Bitte überprüfen Sie Ihre Rechnungswesen-Kenntnisse mit dem von der gtw bereitgestellten Kontrollfragen- Katalog für Quereinsteiger/innen.

hoch

Inhalt des Seminars:

Anhand von realistischen Musterfällen üben Sie u. a. die Verbuchung von Grundstücken und Immobilien sowohl eines Wohnungsunternehmens als auch eines Bauträgers über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie hinweg. Die Daten dafür werden im Seminar vorgegeben und stammen üblicherweise aus Verkehrswertgutachten der Immobilienbewertung sowie aus sonstigen praxisrelevanten Aspekten. Hierbei werden sowohl wohnwirtschaftliche Objekte (z. B. Eigentumswohnungen) als auch Gewerbeimmobilien (inkl. Teileigentum) berücksichtigt.

Beginnend mit der Eröffnungsbilanz und den Eröffnungsbuchungen lernen Sie, wie die Konten zum Jahresende abgeschlossen und die Salden in die Gewinn- und Verlustrechnung sowie in die Schlussbilanz gelangen. Sie erfahren, wie die sogenannten „Jahresabschlusstätigkeiten“ (wie Bewertung, Abschreibung, Bildung von Rücklagen und Rückstellungen) auf den Konten durchgeführt werden und wie diese den Erfolg des Unternehmens beeinflussen.

Dies sind inhaltliche Schwerpunkte:

  1.    Einführung in die Welt der Buchführung / Accounting
  2.    Inventur, Eröffnungsbilanz, Bestandskonten, Schlussbilanz
  3.    Buchungen von Aufwand und Ertrag
  4.    Buchungen im Laufe des Lebenszyklus einer Immobilie
  5.    Mieteinnahmen, einfache Steuerzahlungen, Finanzierungsmittel
  6.    passive und aktive Rechnungsabgrenzung, Rückstellungen
  7.    Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
  8.    Jahresabschluss

Alle Themenbereiche werden anhand von Beispielrechnungen und praxisorientierten Buchungssätzen, die im Seminar erarbeitet werden, detailliert erläutert.

Auch dem Networking mit fachlich Gleichgesinnten wird zu Beginn des Seminars Raum geboten.

 

Ihr Referent:

Matthias M. Gmach, MRICSzum Profil

 

Anrechenbarbeit auf die Weiterbildungspflicht:

Die Inhalte des Seminars behandeln Themen aus dem Katalog des § 15b MaBV Anlage 1B für Wohnimmobilienverwalter/innen. Das Seminar ist mit 13 Zeitstunden anrechenbar auf die Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter/innen gemäß § 34c GewO. Zulassungspflichtige Hausverwalter/innen finden hier ein hilfreiches Merkblatt.

hoch

Ablauf

2-Tage-Intensivseminar in München oder online via Zoom

18 Unterrichtsstunden à 45 Minuten inkl. Pausen:

  • 1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
  • 2. Tag: 09:00 – 17.00 Uhr

Zum Abschluss des (Online-)Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der gtw mit detailliertem Seminarinhalt, mit dem Sie die vermittelten Kenntnisse nachweisen können.

 

Kosten

Präsenzseminar: 431,62 € zzgl. MwSt. (= 513,63 € inkl. MwSt.) inkl. Unterlagen, Pausengetränke, Snacks und Teilnahmezertifikat.

Online-Seminar (Zoom): 401,62 € zzgl. MwSt. (= 477,93 € inkl. MwSt.) inkl. digitaler Unterlagen zum Download und Teilnahmezertifikat. Das Zertifikat wird Ihnen im Anschluss an das Seminar per Post zugeschickt.

Anmeldeschluss für das Seminar: bis spätestens eine Woche vor Seminarbeginn.

 

Steuerersparnis

Weiterbildungskosten – auch von Einzelseminaren – sind in gewissen Grenzen steuerlich abzugsfähig. Bitte fragen Sie dazu Ihren Steuerberater oder Ihren Sachbearbeiter beim Finanzamt.

Wenn Sie nicht aus München oder Oberbayern anreisen, sondern unser Bildungszentrum aus entfernteren Teilen Deutschlands, z. B. aus Hamburg erreichen, können Sie  u. U. die dazugehörigen Hotelkosten steuerlich anrechnen lassen. Infos zu Anreise und Hoteltipps erhalten Sie hier.

 

Vergünstigung:

Teilnehmer/innen aus unseren Lehrgängen erhalten einen Treuebonus in Höhe von 5 % des Seminarpreises. Fragen Sie uns danach.

 

Zertifikat:

Sie erhalten ein aussagekräftiges Teilnahme-Zertifikat, mit dem Sie die Seminarinhalte und alle nach § 15 MaBV nötigen Angaben zur Anrechnung als Pflichtfortbildung für Wohnimmobilienverwalter/innen dokumentieren können. Das Zertifikat erhalten Sie entweder am zweiten Seminartag vor Ort; im Fall der Onlineseminare versenden wir die Zertifikate im Anschluss an das Seminar per Post an die von Ihnen angegebene Adresse.

 

Das sagen Teilnehmer/innen über das Seminar „Buchführung in der Immobilienwirtschaft“:

Die Unterlagen sind sehr umfangreich und man kann vieles noch einmal nachschlagen.

Sehr gut hat mir die Geduld des Seminarleiters und die Berücksichtigung quasi jeder Frage aus dem Teilnehmerkreis gefallen.

Herr Gmach hat die Inhalte des Seminars sehr gut und anschaulich erkärt und ist auf einzelne Fragen der Teilnehmer immer eingegangen.

Sehr gut aufgebaut, sehr gut präsentiert, Powerpoint sehr übersichtlich, sehr gut erklärt, super, dass der Dozent sich die Zeit genommen hat, auf Fragen einzugehen. Das Skript hätte ich gerne ein paar Tage früher gehabt für die ersten Eindrücke.

Ich fand das es gut, dass man selbst mitarbeiten und interagieren konnte.

Besonders gefallen haben mir die zügige kompetente Bearbeitung der Unterrichtsinhalte und die Übersichtlichkeit über die Seminarstruktur.

Herr Gmach war ein sehr sympathischer Dozent und hat das Webinar sehr schön gestaltet und es hat Spaß gemacht, ihm zuzuhören.

Das Seminar hat gehalten, was es versprochen hat.

Die Betreuung vor dem Seminar (Probeanmeldung zur Prüfung der technischen Voraussetzungen) und nach dem Seminar (Zusendung von erarbeiteten Unterlagen und Zertifikat) war hervorragend. Das Zertifikat liegt schon kurz nach dem Seminar vor.

Der Dozent hat den Spannungsbogen dauerhaft hochgehalten. Auf Fragen hat er sofort reagiert und diese umgehend beantwortet. Die Inhalte wurden gut rübergebracht.

Ein Online-Seminar ist nicht so einfach wie vor Ort. Er hat es wirklich gut gemacht und auch die Teilnehmer eingebunden.

Mir hat das Seminar sehr gut gefallen und ich würde immer wieder ein Seminar bei der gtw buchen.

Weitere Erfahrungsberichte über die gtw finden Sie hier bei den Teilnehmerstimmen.

hoch

Ich freue mich auf Ihre Fragen

Wobei hilft das Seminar? Fragen Sie mich und fordern Sie die Seminarinformation mit allen Anmeldedetails bei mir an. Ich gebe gern Auskunft. Ihre Sandra Heller, Schulungsleitung

Kontaktieren Sie mich:

089 / 45 23 45 60
info@gtw.de
   

Die ausführliche Seminarinformation (.pdf) können Sie hier herunterladen.

Infos anfordern
Seminarbeschreibung mit Anmeldung

Seminartermine:

21.06.2022   (online)
27.09.2022
07.12.2022   (online)

nächster Infoabend:

23.06.2022 Infoabend um 17:00 Uhr

Download:

Merkblatt kaufm. Grundlagen

Empfehlen Sie dieses Seminar weiter!

Diese Angebote fanden Besucher auch noch interessant: