Buchführung in der Immobilienwirtschaft

Mehr Sicherheit für die IHK-Prüfung

Immobilienwirtschaftliche Buchungssystematik, 2 Tage

2 Tage Intensivseminar in München, unterstützend für die IHK-Prüfung zur/zum Immobilienfachwirt/in oder Immobilienkauffrau/-kaufmann

Buchführung, Bilanzen sowie die dazugehörigen Buchungssätze stellen für viele Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft und ihrer MitarbeiterInnen ein Buch mit sieben Siegeln dar. Dies muss jedoch nicht sein. Eine strukturierte Herangehensweise bringt nicht nur schnell Klarheit für alle Beteiligten, sondern erzeugt auch Sicherheit im Umgang mit diesen Themen. Letztendlich minimiert eine gute Buchführung die bestehenden Risiken in der Firma und bringt einen schnellen Überblick, wo ggf. Risiken oder Probleme im Unternehmen liegen.

  • Sie haben Immobilien-Transaktionen vorgenommen und sollen nun für das Controlling und den Steuerberater die Daten aus dem Verkauf und der Immobilienbewertung korrekt buchen?
  • Sie sollen Geschäftsfälle wie Einkünfte aus Vermietung oder Steuern korrekt verbuchen und betriebswirtschaftliche Auswertungen bereitstellen?
  • Sie bereiten sich auf die Immobilienfachwirtprüfung vor, haben aber zu wenig kaufmännische Grundlagenkenntnisse, um Inhalt und Systematik von Betriebsergebnissen und Unternehmensfinanzierung zu durchdringen?

Dann bietet Ihnen unser Seminar hierfür eine gute Wissensbasis.
Sie werden nach dem Seminar in der Lage sein, nicht nur einen Jahresabschluss mit Bilanz sowie GuV (Gewinn- und Verlustrechnung)  in dessen Aufbau und Struktur zu verstehen und nachzuvollziehen, sondern auch eine einfach strukturierte Bilanz „lesen“ können.  

 

Das Seminar im Überblick

Sie wollen mehr über das Seminar erfahren? Dann lesen Sie die Details in den weiteren Registern, oder Sie fordern weitere Informationen an.  

Außerdem für Ihre Hausverwalter/innen-Berufszulassung gem. § 34c GewO anrechenbare Seminare und Lehrgänge bei der gtw:

  • Teilnehmer/innen am Immobilienfachwirt-Lehrgang oder Immobilienkaufmann-Fernstudium der EBZ-Akademie mit wenig Buchführungswissen,
  • Quereinsteiger/innen in die Immobilienwirtschaft, die mehr Buchhaltungswissen, z. B. für die IHK-Prüfung brauchen,
  • Auszubildende und MitarbeiterInnen in der Immobilienbranche, die mehr Sicherheit in der Buchung von Geschäftsfällen erreichen wollen oder für weitergehende Seminare Basiswissen benötigen,
  • Mitarbeiter/innen aus stark wachsenden Unternehmen der Immobilienwirtschaft, die eine eigene Finanzabteilung (Treasury)/Rechnungswesen aufbauen bzw. die benachbarten Abteilungen für die Themen einarbeiten möchten,
  • MitarbeiterInnen aus Banken, Versicherungen, Ratingagenturen, die sich mit den Besonderheiten der immobilienspezifischen Buchhaltungsvorschriften vertraut machen möchten,
  • Wohnimmobilienverwalter/innen, die eine nach § 15b MaBV und Anlage 1B anrechenbare Pflichtfortbildung zum Erhalt der Berufszulassung suchen.

 

Seminar:

Wenn Sie gerade am Lehrgang zum/zur Immobilienfachwirt/in (gtw & IHK) oder Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau (EBZ/gtw) teilnehmen, ergänzt das Seminar diesen Lehrgang ideal. Auch dann, wenn Sie sich gerade in der Berufsausbildung Immobilienkaufleute IHK befinden und die Buchungen sowie die Systematik verstehen möchten.

Alternativ bringen Sie bereits Grundkenntnisse zu Fragen des Rechnungswesens in der Immobilienwirtschaft mit. Des Weiteren haben Sie entweder eine allgemeine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen oder Sie haben mindestens Praxis im Immobilienunternehmen gesammelt. Auf beiden Kriterien baut das sehr effizient und praxisorientierte gestaltete Seminar auf. Insbesondere für alle MitarbeiterInnen aus der Immobilienwirtschaft, die unmittelbaren oder auch mittelbaren Bezug zur Buchhaltung/Rechnungswesen haben. Die Vermittlung von Grundlagen verschafft ein besseres Verständnis für die kaufmännischen Themen eines Unternehmens und führt zu einer erheblichen Verbesserung der Zusammenarbeit innerhalb der Firma. Darüber hinaus helfen gut ausgebildete MitarbeiterInnen den Unternehmen dabei, Risiken zu vermeiden bzw. frühzeitig zu erkennen.

Bitte überprüfen Sie Ihre Rechnungswesen-Kenntnisse mit dem von der gtw bereitgestellten Kontrollfragen- Katalog für Quereinsteiger/innen.

 

hoch

Anhand von realistischen Musterfällen üben Sie u. a. die Verbuchung von Grundstücken und Immobilien sowohl eines Wohnungsunternehmens als auch eines Bauträgers über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie hinweg. Die Daten dafür werden im Seminar vorgegeben und stammen üblicherweise aus Verkehrswertgutachten der Immobilienbewertung sowie aus sonstigen praxisrelevanten Aspekten. Hierbei werden sowohl wohnwirtschaftliche Objekte (z. B. Eigentumswohnungen) als auch Gewerbeimmobilien (inkl. Teileigentum) berücksichtigt.

Beginnend mit der Eröffnungsbilanz und den Eröffnungsbuchungen lernen Sie, wie die Konten zum Jahresende abgeschlossen und die Salden in die Gewinn- und Verlustrechnung sowie in die Schlussbilanz gelangen. Sie erfahren, wie die sogenannten „Jahresabschlusstätigkeiten“ (wie Bewertung, Abschreibung, Bildung von Rücklagen und Rückstellungen) auf den Konten durchgeführt werden und wie diese den Erfolg des Unternehmens beeinflussen.

Dies sind inhaltliche Schwerpunkte:

  • Einführung in die Welt der Buchführung / Accounting
  • Inventur, Eröffnungsbilanz, Bestandskonten, Schlussbilanz
  • Buchungen von Aufwand und Ertrag
  • Buchungen im Laufe des Lebenszyklus einer Immobilie
  • Mieteinnahmen, Steuerzahlungen, Finanzierungsmittel
  • passive und aktive Rechnungsabgrenzung, Rückstellungen
  • Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
  • Jahresabschluss

Alle Themenbereiche werden anhand von Beispielrechnungen detailliert erläutert.

 

Ihr Referent: Matthias M. Gmach, MRICS – zum Profil

 

Die Inhalte des Seminars behandeln Themen aus dem Katalog des § 15b MaBV Anlage 1B für Wohnimmobilienverwalter/innen. Das Seminar ist somit mit 13 Zeitstunden anrechenbar auf die Weiterbildungspflicht für Wohnimmobilienverwalter/innen gemäß § 34c GewO. Zulassungspflichtige Hausverwalter/innen finden hier ein hilfreiches Merkblatt.

hoch

Ablauf

2-Tage-Intensivseminar für Quereinsteiger/innen in München

18 Unterrichtsstunden
1. Tag: 09:00 – 17:00 Uhr
2. Tag: 09:00 – 17.00 Uhr

Zum Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat der gtw mit detailliertem Seminarinhalt, mit dem Sie die vermittelten Kenntnisse nachweisen können.

 

Kosten
Seminargebühr: 398,01 € zzgl. MwSt. (= 473,63 €)  inkl. Tagungsgetränken

Wir geben die Mehrwertsteuerabsenkung an Sie weiter:
Seminarkosten gültig von 01.07.2020-31.12.2020:
398,01 € zzgl. 16 % MwSt. (= 461,69 € inkl. MwSt.)

 

Steuerersparnis

Weiterbildungskosten – auch von Einzelseminaren – sind in gewissen Grenzen steuerlich abzugsfähig. Bitte fragen Sie dazu Ihren Steuerberater oder Ihren Sachbearbeiter beim Finanzamt.

Wenn Sie nicht aus München oder Oberbayern anreisen, sondern unser Bildungszentrum aus entfernteren Teilen Deutschlands, z. B. aus Hamburg erreichen, können Sie  u. U. die dazugehörigen Hotelkosten steuerlich anrechnen lassen. Infos zu Anreise und Hoteltipps erhalten Sie hier.

 

Vergünstigung:

Teilnehmer/innen aus unseren Lehrgängen erhalten einen Treuebonus in Höhe von 5 % des Seminarpreises. Fragen Sie uns danach.

 

Zertifikat:

Sie erhalten ein aussagekräftiges Teilnahme-Zertifikat, mit dem Sie die Seminarinhalte und alle nach § 15 MaBV nötigen Angaben zur Anrechnung als Pflichtfortbildung für Wohnimmobilienverwalter/innen dokumentieren können.

 

Das sagen Teilnehmer/innen über das Seminar „Buchführung in der Immobilienwirtschaft“:

  • „Das Seminar ist besonders sinnvoll am Anfang des Lehrgangs Immobilienfachwirt, denn dann erschließen sich einem die Inhalte aus dem Prüfungsfach Unternehmenssteuerung und Kontrolle von vornherein viel besser.“
  • „Super Unterlagen!”
  • „Sehr guter Lehrgang, ich habe sehr viel gelernt!”
  • „(Dieses Seminar) würde ich jederzeit wieder machen.”
  • „Sehr gute Erklärungen – verständlich. Hat mir sehr geholfen in Bezug auf die Spezialthemen der Immobilienwirtschaft.”
  • „Sehr klare Struktur und Vorgehen (der Dozentin). Sehr angenehmes Verhältnis zwischen Dozentin und Teilnehmern.”

Weitere Erfahrungsberichte über die gtw finden Sie hier bei den Teilnehmerstimmen.

hoch

Ich freue mich auf Ihre Fragen

Wobei hilft das Seminar? Fragen Sie mich und fordern Sie die Seminarinformation mit allen Anmeldedetails bei mir an. Ich gebe gern Auskunft. Ihre Sandra Heller, Sekretariatsleitung

Kontaktieren Sie mich:

089 / 45 23 45 60
info@gtw.de
   

Die ausführliche Seminarinformation (.pdf) können Sie hier herunterladen.

Infos anfordern
Anmeldung

Seminartermine:

19.11.2020   (online)
09.02.2021
04.05.2021   (online)
13.07.2021
16.11.2021   (online)

nächster Infoabend:

09.12.2020 Infoabend um 18:00 Uhr

Downloads:

Diese Angebote fanden Besucher auch noch interessant: